Mutter-Kind-Pass Beratung

Hebammengespräch in  der Schwangerschaft

Seit Herbst 2013 ist die Hebammenberatung fix im Mutter-Kind-Pass verankert.

Das bedeutet, dass jede Schwangere (eventuell mit Partner) die Möglichkeit hat, zwischen der 18-22. SSW eine Hebamme zu treffen! Dabei erhaltet Ihr Informationen zur Hebammenbetreuung sowie folgenden Themen:

  • Ernährung in der Schwangerschaft
  • Bewegung und Sport
  • Rauchverhalten in der Schwangerschaft
  • Geburtsvorbereitungskurs notwendig??
  • Wahl des Geburtsortes
  • usw.

Natürlich bleibt auch Zeit eure Fragen zu beantworten.

 

Mit Patientinnen die bereits Kinder haben wird bei Interesse die letzte Geburt bzw. das Wochenbett durchbesprochen (was verändert sich bei zweiter Schwangerschaft/ was ist bei letzter Geburt gut/schlecht gelaufen/ was kann unternommen werden, damit das Stillen dieses Mal klappt ...) !

 

 

Die Sozialversicherungsträger übernehmen die Kosten - Euch werden die gesamten für das Gespräch rückerstattet!!

 

Die Hebammensprechstunde in der Schwangerschaft biete ich in meiner Ordination an!

 

Für Terminvereinbarungen bitte Mail oder Anruf

 

ACHTUNG:

Bitte um rechtzeitige Terminvereinbarung!