Mutter-Kind-Pass Beratung

Hebammengespräch in  der Schwangerschaft

Seit Herbst 2013 ist die Hebammenberatung fix im Mutter-Kind-Pass verankert.

Das bedeutet, dass jede Schwangere (eventuell mit Partner) die Möglichkeit hat, zwischen der 18-22. SSW eine Hebamme zu treffen! Dabei erhaltet Ihr Informationen zur Hebammenbetreuung sowie folgenden Themen:

  • Ernährung in der Schwangerschaft
  • Bewegung und Sport
  • Rauchverhalten in der Schwangerschaft
  • Geburtsvorbereitungskurs notwendig??
  • Wahl des Geburtsortes
  • usw.

Natürlich bleibt auch Zeit eure Fragen zu beantworten.

 

Mit Patientinnen die bereits Kinder haben wird bei Interesse die letzte Geburt bzw. das Wochenbett durchbesprochen (was verändert sich bei zweiter Schwangerschaft/ was ist bei letzter Geburt gut/schlecht gelaufen/ was kann unternommen werden, damit das Stillen dieses Mal klappt ...) !

 

 

Die Sozialversicherungsträger übernehmen die Kosten - Euch werden die gesamten für das Gespräch rückerstattet!!

 

Die Hebammensprechstunde in der Schwangerschaft biete ich ab Ende Jänner 2014 in meiner Ordination an (Wels)!

 

Für Terminvereinbarungen bitte Mail oder Anruf

 

ACHTUNG: Ab Oktober 2016 hat meine Ordination nur mehr Dienstag geöffnet um eine bessere Vereinbarkeit mit meinen Krankenhausdiensten sowie den Nachbetreuungen im Wochenbett zu gewährleisten!

Bitte um rechtzeitige Terminvereinbarung!